Ein ereignisreicher Tag fĂŒr Karis

Mein Name ist Karis aber ich glaube ihr kennt mich bereits! đŸ€”
Also kommen wir direkt zum spannenden Teil: Mein Ausflug von vergangener Woche! 😍
Und zwar hat mich meine Pflegerin zu einem Ausflug mitgenommen, um das tĂ€gliche Training zu erweitern und damit ich mal etwas zu erzĂ€hlen hab. 😇
Angefangen hat es mit einer Autofahrt. 🚗
Da ich aber kein Problem damit habe, war das natĂŒrlich ein Kinderspiel fĂŒr mich. 😁
Unser erster Stopp war ein großes, eingezĂ€untes GelĂ€nde mit seltsamen Tieren. Meine Betreuerin hat diese Tiere „Pferde“ genannt.🐮 Anfangs waren sie mir sehr unheimlich. Manche von denen waren so groß wie ein Hochhaus! (Na gut.. vielleicht ist das ein klein wenig ĂŒbertrieben aber viel kleiner waren die wirklich nicht!) 😳
Nach kurzer Zeit hab ich mich aber dran gewöhnt und bin sogar mit denen zusammen spazieren gegangen. 😅 Ein Pferdchen hat es mir sogar besonders angetan und ich konnte nicht aufhören zu ihr zu gehen und sie durch die Box zu beobachten. 😉
Ich habe auch viele neue Menschen getroffen und sogar bei der Stallarbeit, was anscheinend „Misten“ genannt wird, geholfen. 😊
Danach sind wir dann zu Fuß aufgebrochen und haben auf dem Weg so einiges getroffen. Andere Hunde (mit manchen hab ich sogar gespielt 😉), Jogger, Radfahrer, fremde Menschen (von denen ich auch Leckerchen bekommen habe 😍) und sogar eine Kuhherde! Ich habe mich aber von nichts beeindrucken lassen und bin einfach weiter meinen Weg gegangen.
Kurz darauf haben wir an einem Haus gehalten, an dem ich was zu trinken bekommen hab und eine Pause machen konnte, und dann sind wir ein ganzes StĂŒck mit dem Fahrrad gefahren. Und was soll ich sagen… auch das mache ich wie ein Profi! đŸšČ😋
Dann war der Tag auch schon rum und wir sind zurĂŒck ins Hundeparkhotel gefahren, wo schon eine leckere Mahlzeit und mein Körbchen auf mich gewartet haben. â˜ș“

Wir freuen uns, dass Karis so großartige Fortschritte im Training macht und hoffen, dass er schon bald in sein „Forever Home“ ziehen kann!